Zentralfriedhof Gruftarkaden

Der Wiener Zentralfriedhof wurde 1874 eröffnet und zählt mit einer Fläche von fast 2,5 km² und rund drei Millionen Bestatteten zu den größten Friedhofsanlagen Europas. Er gehört aufgrund seiner vielen Ehrengräber, der Jugendstil-Bauwerke und des weitläufigen Areals zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt Wien.

Im Zuge unserer Arbeiten wurden: die Sanierung des Ziegelmauerwerks der Arkaden, Steinsockel, Gesimse, Demontage und Neumontage der Stufenanlagen, Sanierung der Bodenflächen, Sicherungsarbeiten an Gruftanlagen ausgeführt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen