Zentralfriedhof Gruftarkaden

Der Wiener Zentralfriedhof wurde 1874 eröffnet und zählt mit einer Fläche von fast 2,5 km² und rund drei Millionen Bestatteten zu den größten Friedhofsanlagen Europas. Er gehört aufgrund seiner vielen Ehrengräber, der Jugendstil-Bauwerke und des weitläufigen Areals zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt Wien.

Im Zuge unserer Arbeiten wurden: die Sanierung des Ziegelmauerwerks der Arkaden, Steinsockel, Gesimse, Demontage und Neumontage der Stufenanlagen, Sanierung der Bodenflächen, Sicherungsarbeiten an Gruftanlagen ausgeführt.