Pfarrkirche Lichtental (Wien Alsergrund)

Der Grundstein für die Lichtentaler Kirche wurde 1712 von Kaiser Karl VI. gelegt, doch berühmt ist sie wegen des Komponisten Franz Schubert, der viele seiner Messen in Lichtental zur Uraufführung brachte. Auch heute noch wird Schuberts Werk hier ein besonderer Stellenwert eingeräumt.

Der architektonische Rahmen wurde im Zuge einer Renovierung aufgewertet, Altar und Ambo wurden von uns aus Rosso Verona aus jeweils einem Stück gefertigt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen