Keplerkirche Wien

Die im Stil der Neorenaissance von 1872 bis 1876 errichtete, dreischiffige Pfeilerbasilika St. Johann Evangelist wird aufgrund ihrer Lage am Keplerplatz umgangssprachlich „Keplerkirche“ genannt. Sie war die erste Kirche im damaligen Wiener Vorort Favoriten.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen